Festnahmestraßen als legitimes Hilfsmittel? Is richtich..

Nach der Ankündigung der Hamburger Polizei im Rahmen des Schanzenfestes eine sog. Festnahmestraße einzurichten, kommt bei mir der Gedanke auf, dass den Behörden eigentlich nur eine Eskalation der Situation vorschwebt, anstatt deeskalierend vorzugehen. Ganz ehrlich, bei sowas könnte ich kotzen!

Mehr zur Repression im Rahmen des Schanzenfestes erfahrt ihr unter:
Inglorious Schanzenfest-Blog

stopnazis

Inglorious Schanzenfest – alle hin!

Am 11. und 12. September findet das zweite Schanzenfest des Jahres statt. Die Zielsetzung ist, das Schanzenfest als politischen Ausdruck gegen die Widerstände von Senat, Bezirk und Nazis durchzusetzen. Daher der Aufruf: Kommt alle!
stopnazis

Mehr Infos gibt es unter:

Platzmangel beim FC St.Pauli

Herrlich, heute ist Samstag und im Radio läuft die Bundesligakonferenz. Es ist also genug Zeit, um auf das Spiel am vergangenen Mittwoch zurück zu blicken.

Obwohl, eigentlich beschäftigt mich eine andere Sache viel mehr: Was ist eine Fussballmannschaft ohne eigenen Fussballplatz? Sie ist dazu verdammt, die Vorbereitung auf den Wiesen rund um die Alster zu verbringen. Der geneigte Leser fragt sich sicher warum kein eigener Platz? Ihr spielt doch bei einem bekannten Verein, da gibt es doch Plätze in Hülle und Fülle! Jaja, sie haben ganz recht werter Herr Leser, leider ist die Amateurfussballabteilung ein kleines Stiefkind des Vereins. Denn durch die notwendig gewordenen Umbauarbeiten an unseren (manchmal un-)geliebten Grandplatz an der Feldstrasse, sind unsere Plätze unbespielbar. Da von Vereinsseite kein Ausweichplatz angeboten wurde, sammeln sich die Spieler nun auf den holprigen Wiesen um sich auf die Saison vorzubereiten. Bänderriss galore!

Bald wird es hier einen wunderschönen Kunstrasen-Platz geben:

feld09_1

Bald leuchtet hier Kunstrasengrün!

Naja, genug rumgeheult. Nun will ich doch noch kurz zurück zum Spiel vom Mittwoch blicken. Nach dreimaligem Rückstand haben wir der 7. Herren des FC St.Pauli ein 5:4 abgetrotzt und konnten zufrieden ins Viertel zurückfahren.

Mannschaftsaufstellung:

FC St. Pauli 5. mit: Naffe – Schulz – Heidtmann, Johansson – Matzke, Faust, Knauer, Fitzner – Rox – Straakholder, Büsching (Szabo, Ernst, Burg). Coach: Ehlert

Tore: 0:1, 1:1 Rox, 1:2, 2:2 Straakholder, 2:3, 3:3 Straakholder, 4:3 Rox, 5:3 Büsching, 5:4

Am Sonntag geht’s um 13.00 Uhr gegen die 2. Mannschaft des SC Sternschanze im Käfig an der S-Bahnstation „Sternschanze“. Kommt doch vorbei, wenns keinen Braten gibt!