Tägliche Presseschau des magischen FC, 13.08.2012

Über das Spiel möchte ich gar nicht so viel Worte verlieren, ich schließe mich einfach dem Artikel aus der taz an. Ansonsten war es ganz wundervoll Ralle zu sehen und ich muss schon sagen, dass es mich gerührt hat, Günther Peines Auftritt beim Jahrhundert Konzert zu sehen. Am Sonntag trat auch die 5te Herren, wie die gesamte Amateurabteilung des FC, mit Trauerflor an.

Günther, danke das du da warst! YNWA!

Medien:
BILD – Rumpel-Start
MOPO – Florian Mohr
MOPO – Torschuss-Panik
MOPO – Spielbericht
Abendblatt – Punkte verschenkt
Abendblatt – Spielbericht
Abendblatt – Einzelkritik
taz
Kicker – Spielbericht

Blog
Ralles Facebook Dank
Magischer FC – völlig emotionslos
Lichterkarussell – Sie haben sich ein Denkmal gebaut
Moeliw – Welcome to the hell of Gegengerade?

Tägliche Presseschau des magischen FC, 10.08.2012

So, nur noch ein mal schlafen und dann geht es endlich wieder ins Stadion. Leider trifft das nicht für alle DK-Inhaber zu, darüber wird wohl noch auf anderen Ebenen gesprochen werden müssen. Eine wichtige Info für alle DK-Inhaber der Gegengerade kam gestern im Forum von Sven Brux:

Um in einige Dinge Licht zu bringen:
Wenn wir morgen das GO der statischen Prüfung bekommen und unsere Hausaufgaben gemacht haben, also 4.000 Leute für die GG zugelassen sind, können logischerweise auch nur so viele rein. Die Zahl derer, die dann durch die beiden Zugänge dir Tribüne betreten, würde dann gezählt werden. Sollten nicht genügend Zuschauer Karten für Nord oder Süd getauscht haben, ergäbe dies zwangsläufig die Situation, dass die Leute, die zu spät kommen, sich dann noch eine Umtauschkarte besorgen müssen. Bitte dies bei der Zeitplanung bedenken!
Die GG selbst würde nur im unteren Teil bis zu den Mundlöchern geöffnet sein. Grund ist der, dass der obere Teil noch nicht ausreichend belastbar ist. Der Bereich für Catering und WCs im Innenbereich der Tribüne ist nur über die 3 nördlichsten Mundlöcher erreichbar. Am südlichen Eingang sollen sich auch noch ca. 10 Dixies befinden. Das Cateringangebot wird sich nur auf die „basics“ (Wurst, Bier alkoholreie Getränke…) beschränken. Der etwas breiete Weg zwischen Zaun und erster Stueneihe sowie die Treppenaufgänge zu den Mundlöchern sind unbedingt freizuhalten. Ebenso dient der Bereich vor dem Zaun, also zwischen Tribünenzaun und dem Bauzaun zum Spielfeld hin nur als Durchgangsfläche und keinesfalls zum Aufenthalt während des Spiels. Und wie schon mal erwänt: Kein Konfetti auf der GG! Ich hoffe, ich habe nichts vergessen…
Gruß

Medien:
MOPO – Ingolstadt Portrait
Abendblatt – Florian Mohr
Abendblatt – Ralle
BILD – Kruse Ersatz
Welt – Kringe
Donaukurier – Ralle

Blog:
Fútbol Rebelde – Portrait der Fanszene des FC St.Pauli (spanisch)