Tägliche Presseschau des magischen FC, 21.09.2012

Wahnsinn! Alle hin zur Millerntor Gallery! Ich wünsche unseren Auswärtsfahrer/-innen viel Spaß und eine gute Reise und uns allen drei Punkte!

Medien:
MOPO – Avevor
BILD – Favoritenfalle
Abendblatt – Vorbericht
Welt – Vorbericht

Blog:
Kiezkieker – Gallery Vorschau
Kiezkieker – Grundsteinlegung
Magischer FC- Grundsteinlegung
FCUM A.D. – Spielbericht Köln

Tägliche Presse- und Blogschau des magischen FC, 19.09.2012

Heute soll der Baubeginn der Stadionwache sein, wer Zeit hat bitte hingehen und Flagge zeigen! Ansonsten Medien- und Blogschau die sich mit Museum und Spiel beschäftigt.

Medien:
Mopo – Fälschungen
Mopo – Neuer Geist bei Schubert
Mopo – Boll hat Schmerzen
Bild – Nullnummer
Abendblatt – Kraftverlust

Blog:
Kleiner Tod – Spielbericht
Magischer FC – Köln Auswärtsbericht
Metalust – Visionen
SPNU – St. Pauli und die Magie
Gegengeraden Gerd – Bachblütengewühl
Der Übersteiger – Spielbericht

Tägliche Presseschau des magischen FC, 18.09.2012

Will ja nichts sagen, aber nach gestern reicht mir auch Platz 9….

Medien:
MOPO – Spielbericht
BILD – Spielbericht
Abendblatt – Spielbericht
Abendblatt – Spielbericht 2
Abendblatt – Fotostrecke
Welt – Spielbericht
Kicker – Spielbericht
Express -Spielbericht
Spiegel – Spielbericht
Stadtanzeiger – Kranzniederlegung
taz – Museum
Sky – Video zum Spiel (leider nicht einbettbar)

Blog
Foto zum Köln-Spiel von Stefan Groenveld
Roter Stern – Alle wollen es! Aber ist es auch dasselbe?

Tägliche Presseschau des magischen FC, 17.09.2012

Einem Wochenende ohne Spiel und viele Stimmen rund um das Museum folgt das Montagabendspiel in Köln. Ich wünsche allen Auswärtsfahrern und-fahrerinnen einen gute Fahrt! Pass auf euch auf und seid laut!

Positionspapier der Fanszene des FC St. Pauli

Für eine sinnvolle Nutzung der neuen Gegengerade

Die Gegengerade des Millerntor-Stadions ist ein entscheidender Ort für die Geschichte des FC St. Pauli.

Dies ist der Ort, wo die ersten Totenkopf-Fahnen wehten. Dies ist der Ort, wo eine vollkommen neue Art der Fankultur entstand. Dies ist die Keimzelle des „Mythos St. Pauli“.

Wir sollten diesen Ort Leben lassen. Wir sollten ihn nutzen, um diesen unglaublichen Verein zu feiern. Und alle zu würdigen, die ihn ausmachen.

Wir haben die Chance dazu. Wir haben sie jetzt und nie wieder. In der Gegengerade sind 600 zusammenhängende Quadratmeter frei. Direkt neben den Fanräumen. Direkt neben dem zukünftigen Sitz des Fanladens. Eine Fläche von unschätzbarem Wert.

Niemand im FC St. Pauli will, dass diese Fläche für einen vereinsfremden Zweck blockiert wird. Niemand will, dass eine Polizeiwache dort einzieht – als Ersatz für die alte Domwache, genutzt an allen Dom- und Spieltagen. Eine Nachbarschaft, die auch die Arbeit des Fanladens stark behindern würde.

Der FC St. Pauli steht im Wort. Sein Präsidium hat vor Jahren mündlich versprochen, der Stadt bei der Erneuerung der Domwache zu helfen. Im Gegenzug für Unterstützung bei der Stadion-Rekonstruktion.

Doch für den Standort einer Dom- und Stadionwache gibt es Alternativen. Für ein FC St. Pauli-Museum nicht. Auf einen solchen Ort zu verzichten, wäre eine historische Weichenstellung. Weg vom „Lebensgefühl St. Pauli“. Hin zu einer leeren Hülle.

Lange haben Fans auf dieses Risiko hingewiesen. Lange wurde intern verhandelt. Es ist spät, doch nicht zu spät. Darum machen wir Druck.

Und wir bieten unsere Hilfe an. Unsere Ideen. Unser Wissen. Unsere Hände. Unser Herz. Wir sind viele. Wir sind entschlossen. Und gemeinsam schaffen wir nahezu alles.

Wir fordern das Präsidium des FC St. Pauli auf, den Auftrag der Jahres­haupt­versammlung 2010 zur Einrichtung eines Vereinsmuseums umzusetzen:

Macht ein FC St. Pauli-Museum in der Gegengerade möglich, das diesen Namen auch verdient!
Nehmt unsere Hilfe an!
Entscheidet Euch für Identität und Geschichte des FC St. Pauli!
Entscheidet Euch für ein gemeinsames Ziel, das alle St. Paulianerinnen und St. Paulianer eint!
Entscheidet Euch für eine Realisierung der Domwache außerhalb des Millerntor-Stadions!

FÜR eine gemeinsame Lösung von Verein und Stadt!

GEGEN eine Goliathwache in der Gegengerade!

FÜR ein Museum, wie es die Welt noch nicht gesehen hat:
Das FC St. Pauli-Museum. In der Gegengerade. Am Millerntor.

Medien:
MOPO – Jolly Rouge is back
MOPO – Schubert vs Stani
BILD – Stani
BILD – Schicksalsspiel
Abendblatt – Keine Rücksicht
Abendblatt – Ausgerechnet
Welt – Aussprache
Kicker – Vorbericht

Blog:
Magischer FC – Positionspapier
Kleiner Tod – Aktionstreffen
Quotenrocker – mischmasch
Metalust – Museumsmeinung
Kiezkieker – Baubeginn
Kiezkieker – Fanszene calling
Gegengeraden Gerd – Museum statt Goliathwache

Tägliche Presseschau des magischen FC, 14.09.2012

Hingehen: Museum statt Goliathwache – Vernetzungs- und Aktionstreffen! Heute 19.00 Uhr Centro Sociale!

Wer sich in irgendeiner Form für die Realisierbarkeit des Museums engagieren will, wer Ideen hat oder wer einfach nur die Problematik diskutieren möchte, der hat heute Gelegenheit dazu!

Medien:
MOPO – Verein vs Fans
BILD – Leckere Prämie
Abendblatt – Kampf um die rechte Abwehrseite
Welt – Sport kompakt

Blog:
Magischer FC – Aufruf an Meeske
Roter Stern – Mut zur Finanzierungslücke
Kiekieker – HLob des Kommunismus
Lichterkarussell – Infos der Stadion AG
Musuems-Veranstaltungslink auf Facebook
SPNU – Fragen ans Präsidium
Kleiner Tod – Grundsatzentscheidung
Metalust – Finanzierungslücke
Und ich war jung – Auf ein Wort, Herr Meeske
In Sun and Shadow – Political Footballers: Volker Ippig (Yeah!)

Pommes braun-weiß 90: Der große Talk zur Stadionwache

Tägliche Presseschau des magischen FC, 11.09.2012

Gegen eine Goliathwache! Für ein Museum! Wir sind das Stadion! Daher zuerst der flammende Appell der Sozialromantiker:

An alle Fans des FC St. Pauli von 1910 e.V.

Es gibt einen Zustand der Lethargie, der lediglich dadurch entstanden ist, das Gefühl zu haben, immer erstmal schwerste Geschütze auffahren zu müssen bevor sich etwas bewegt in dem Getriebe der eigenen Leidenschaft. So ein Punkt ist nun schon wieder da. Und wir alle kämpfen an gegen diese Lethargie, diese Haltung, nicht schon wieder kämpfen zu müssen, um Selbstverständlichkeiten durchzusetzen.

Kein Mensch will eine riesige Bullenwache in unserem Stadion! Niemand! Selbst die Hamburger Polizei findet das nicht die beste aller Ideen. Warum also scheint es nun doch dazu zu kommen ?

Weil sich verschiedenste Institutionen nicht mehr in der Lage sehen, dem Wunsch der Mehrheit gerecht zu werden. Weil sie müde sind. Unser Präsidium genauso wie die Hamburger Innenbehörde oder der Senat dieser Hansestadt.
Wir sind genauso müde, aber es gibt einen Punkt, wo Lethargie bedeuten würde, über Jahrzente mit etwas leben zu müssen, das allen Beteiligiten nur Schlechtes bringen wird. Und dieser Punkt ist gekommen, und deshalb werden wir unsere eigene Müdigkeit, sich immer wehren zu müssen, ein weiteres Mal überwinden und sagen, was wir wollen. Weil es das Richtige ist. Und weil es im Moment nicht an Sachzwängen liegt, die eine gute Lösung verhindern, sondern an Faulheit aller Beteiligter.

Wir wollen ein Museum! Einen Ort, wo mitten in unserem Stadion Zeugniss abgelegt wird über unsere Geschichte!

Wir wollen den Fanladen, der wie nichts anderes dafür verantwortlich ist, eine progressive Fanszene zu haben, die sich tagtäglich mit sich selbst auseinandersetzt!

Wir wollen Fanräume, die uns einen Ort geben, wo alle, ob derbster Ultra oder Gelegenheitsfan, sich entfallten können mit allem, was sie mitbringen!

Wir wollen ein Stadion, das uns gehört, und wir wissen, wie brüchig dieses „Wir“ so oft ist!

Was all das grade bedroht, ist eine riesige Polizeiwache mitten in diesem Freiraum, der uns so wichtig ist und uns atmen lässt.

Bitte! Mobilisiert noch einmal all eure Kräfte, all eure Liebe, euer Wissen um unsere Fanszene und wie unterschiedlich sie manchmal daher kommt! Denn unter den Augen der Staatsmacht haben wir alle keine Chance mehr, etwas anderes zu leben oder es wenigstens zu versuchen. Wir kriegen alles selber hin. Und da wo wir es nicht hinbekommen, da müssen wir eben besser werden. Aber dafür brauchen wir UNS! Nicht Polizei und Kameras.

Ein letztes Mal, bevor es vielleicht zu spät ist, mit allen Mitteln, mit all unserer Leidenschaft, mit all unserer Liebe für die Idee, dass St. Pauli tatsächlich etwas anderes ist!

Macht Druck auf unseren Verein! Er ist es, der sich jetzt bewegen muss!

Macht Druck auf den Senat! Macht Druck auf die Innenbehörde! Mit den Mitteln, die ihr mitgehen könnt. Aber gebt euch bitte nicht einfach dieser Müdigkeit hin! Wir alle spüren die auch. Und sie ist tödlich. Bewegt euch und andere! Es lohnt sich! Noch einmal. Noch einmal wehren. Bitte! Wir alle werden unter dem Zustand leiden, den wir grade sehenden Auges mitgehen! Wehrt euch!

Medien:
MOPO – Aufsichtsrat
MOPO – Testspiel
BILD – Junger Kader
Abendblatt – Verzögerung beim Trainingsgelände
Welt – Uwe Seeler

Blog:
Santa Pauli – Aufruf SOS St. Pauli
Kiezkieker – Aufruf der Sozialromantiker
Magischer FC – Keine Goliathwache 5
Facebook Museum Titelbild 1
Facebook Museum Titelbild 2

Tägliche Presseschau des magischen FC, 10.09.2012

Happy Birthday USP! Wie ich hörte war es ein rauschendes Fest, zu Recht! So, kurze Presse- und Blogschau heute.

Medien:
MOPO – Winterthur
BILD – Ebbers
BILD – Winterthur
Welt – Sport kompakt

Blog
Santa Paula – Entweder
Kiezkieker – Propaganda Material für das Museum
Magischer FC – Museumstreffen
SPNU – Museum statt Polizeiwache


von Stefan Groenveld