Manchmal muss es eben Museum sein

Heute Abend! Alle hin! Ich freu mich wie bolle!
Mehr zur Ausstellung erfahrt ihr hier.
Magnet-590x590

Mehr zur Party und Vernissage:

PARTY UND VERNISSAGE IN DER GEGENGERADE mit Musik, Talk und internationalen Gästen

„F*ck You Freudenhaus! Das Millerntor. Werden und Bleiben eines Stadions“ ist die erste große Ausstellung von 1910 – Museum für den FC St. Pauli e.V. und zugleich die erste öffentliche Nutzung der (hoffentlich) zukünftigen Museumsfläche in der Gegengerade, rechts von den Fanräumen.

Auf über 600 Quadratmetern erzählt die Ausstellung mit Bildern, Filmen, dreidimensionalen Objekten und vielen außergewöhnlichen Ideen, wie der magische Ort des „Magischen FC“ wurde, was er ist; dass er viel mehr ist als das Klischee vom „Freudenhaus der Liga“ – und was seine Gegenwart und Zukunft ausmacht.

Am FREITAG, 25. JULI, ab 18 Uhr ist die große MILLERNTOR-AUSSTELLUNG erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich. Das wollen wir mit euch feiern – am Vorabend der Saisoneröffnung gegen Celtic Glasgow.

Zur Feier des Tages wird die Ausstellung von 18 bis 23 Uhr geöffnet sein (Eintritt: 5 Euro / 3 Euro ermäßigt, alle Erlöse zugunsten von 1910 e.V. und das zukünftige FC St. Pauli-Museum).

Ab Sonnabend, 26. JULI bis Sonnabend, 30. AUGUST ist sie dann täglich von 11 bis 19 Uhr offen für Besucher, donnerstags sogar bis 22 Uhr.

Am Vernissagen-Abend um 20:30 Uhr (Einlass: 20 Uhr) findet im Fanladen die erste Veranstaltung des ZeckenMuseumsSalons statt. Thema: Just for the atmosphere or more? International Supporters at the Millerntor. Gäste sind u.a. Paul Sheridan (Sänger „The Wakes“) und Alan White (U.a. Initiator von Glasgow United FC, einem Fußballteam für Flüchtlinge und sog. „sozial Schwache“).

Mehr bei unseren Freunden vom Zeckensalon:
https://www.facebook.com/events/740625579335627/

Um 22:30 läuten Paul + Chris von THE WAKES aus Glasgow die Eröffnungsparty im Fansaal mit einem Live-Gig ein. Anschließend geht es weiter mit hochwertiger Musik vom Plattenteller (DJ DSL / Sound Supporters + DJ Mirco/Übersteiger) und kühlen Getränken. Ende: offen.

Ausstellung, Talk, Party, und das alles noch zugunsten des zukünftigen FC St. Pauli-Museums: Mehr geht nicht an einem Abend. Also alle hin da!

****** INFOS AUF EINEN BLICK:*****

F*ck You Freudenhaus!
Das Millerntor. Ausstellung zum Werden und Bleiben eines Stadions

ÖFFENTLICHE VERNISSAGE + ERÖFFNUNGSPARTY:
Sonderöffnung Ausstellung Freitag, 25.7. von 18 bis 23 Uhr, Millerntor Stadion – Gegengrade (rechts von den Fanräumen), Heiligengeistfeld, U St. Pauli

ZECKENMUSEUMSSALON im Fanladen St. Pauli: Beginn 20:30 Uhr, Einlass 20 Uhr.

PARTY MIT LIVE-MUSIK im Saal der Fanräume im Millerntorstadion: 22:30: Paul + Chris von THE WAKES – live!

REGULÄRE ÖFFNUNGSZEITEN MILLERNTOR-AUSSTELLUNG:
26.7. bis 30.8., täglich 11 bis 19 Uhr, donnerstags bis 22 Uhr
Gegengerade Millerntor, Heiligengeistfeld 1, U St. Pauli

EINTRITT:
5 Euro / 3 Euro ermäßigt

MEHR INFOS:
http://blog.1910-museum.de/

mein bauli…

Den Tag mit einem Zitat starten macht Sinn:

Meine Liebe gilt der G.A.S für ihre Stellungnahme, komplett zu finden ist sie hier:

Nach unserer Auffassung gehört sehr viel mehr dazu als, Piratenromantik, kultige Astrawerbung, Kiezkultur und Stangentanz um Fan des FC St. Pauli zu sein.
Nämlich ein Politikverständnis welches keine Zweifel aufkommen lässt, dass Nazis am Millerntor nicht willkommen sind und nur verlieren können.
100% Sankt Pauli! 100% Antifa! Kein Fußball den Faschisten!

Und ein weiterer Grund warum unsere Haltung so wichtig ist, findet ihr hier:

So jetzt zur Presse- und Blogschau:

Blogs:
KleinerTod – Beim Namen genannt beim Einstandsdreier für den neuen #FCSP Trainer gegen Cottbus
Beebleblox – Am Ende ist wieder alles erleuchtet
DingeDieDaSind – Nicht nur eure Sicht, liebe G.A.S.

Medien:
MOPO – Torre und Schachter
BILD – Vrabec
Abendblatt – Vrabec
Kicker – Vrabec

nuff said heißt nuff said

Das Thema Nazischweine könnt ihr gerne im St.Pauli-Forum diskutieren. X Seiten immer wieder die gleiche Argumente. „Dat is nich mehr mein Pauli“…etc. Von meiner Seite aus „nuff said“.

gegen_nazis

Medien
BILD – Vrabec
MOPO – Frontzeck vs Orth
MOPO – No Stani
Abendblatt – Vrabec
Abendblatt – Hannover 96-Test
Abendblatt – No Stani
N24 – No Stani

Blog
Magischer FC – Nazi Punks fuck off…
Der Übersteiger – Wochenende
Metalust – Von Politics, Politik und Potenzial: FC S. Pauli – Ernergie Cottbus 3:0
St.Pauli Streets – Und garantiert ein riesengroßer Vollidiot!
Moeliw – Comebacks und Nazischweinen

und für mich der Tweet zum Spiel:

Trainerdiskussion

Tja, nix war das. Gar nix. Überhaupt nix. Ich hole jetzt tief Luft und muss ganz kurz mal Dampf ablassen. Eine spielstarke Mannschaft, die es wiederholt nicht schafft gegen einen defensiv eingestellten Gegner durchzusetzen, hat irgendwo ein Defizit. Und dieses liegt, meines Erachtens, im taktischen Bereich und dafür ist meiner Meinung nach der Trainer verantwortlich. Er muss Ideen entwickeln wie ich mich aus der massierten Deckung löse und spielerisch zum Erfolg komme. Punkt. Das hat zum wiederholten Male nicht geklappt. Ich will hier nicht von den leichtfertigen Ballverlusten im Mittelfeld sprechen, die passieren immer, sondern auch von der Orientierung nach Ballverlust. Zu behäbig und nicht Gedankenschnell genug. Boah, war ich bedient. Herr Frontzeck, da auch bitte daran arbeiten. Und ich weiß, dass wir das werden.
Egal, denn jetzt stehen wir in der Tabelle genau da wo wir hingehören.
und nun was ganz anderes, vielen Dank Gröni für das Bild des Tages!

Football: Germany, 2. Bundesliga

Medien:
MOPO – Saglik trifft erneut
MOPO – Liveticker
MOPO – Spielbericht
MOPO – Michael Frontzeck: „Wir müssen aus der verdienten Niederlage lernen!“
BILD – Frontzeck: So schlecht sind wir noch häufiger
BILD – St. Pauli feiert seine Pleite auf der Wiesn
BILD – Paderborn: Auf dem Kiez aus der Krise
BILD – Video
Abendblatt – Spielbericht
Abendblatt – Liveticker
Abendblatt – Die Kiezkicker gingen ernüchtert auf das Oktoberfest
Kicker – Spielbericht
Westfalen-Blatt – Spielbericht

Blog:
keep calm and follow st.pauli – Gebrauchter (Frei)tag
Stefan Groenveld – Bildergalerie
Übersteiger-Blog – 10.Spieltag (H) – SC Paderborn
Breitseite – Oscar Wilde hat einen anderen Anspruch
Kleiner Tod – Da hat sich was bewegt – aber heraus kam nichts. #FCSP verliert daheim gegen Paderborn
gehkacken.de – … win some, lose some…
Metalust – das Runde muss ins Eckige

„Kurz“ durchschnaufen..

..hihi, kleines Wortspiel zu Beginn. Dieser Auswärtssieg war zwar enorm wichtig, aber großes Lob von meiner Seite an alle Auswärtsfahrer, die den Trip auf sich genommen haben! Und danke an den „Dicken“ dass er mal wieder das Spiel entschieden hat. Und nicht zu vergessen, gute Besserung, Boller!
Ich freu mich, dass die Veranstaltung Fußball und Liebe so gut gelaufen ist, auch wenn ich wie in Ingolstadt nur durch Abwesenheit glänzen konnte.

Medien:
MOPO – Verdacht auf Innenbandriss
MOPO – Alle Infos
MOPO – 2:1 in Ingolstadt
BILD – Spielvideo
BILD – Boll-Schock
Abendblatt – Ticker
Abendblatt – St. Pauli widmet den teuer erkauften Sieg seinem Kapitän
Abendblatt – St. Pauli feiert ersten Auswärtssieg und erobert Platz vier
Augsburger Allgemeine – Ernüchterung
Kicker – Spielbericht
Spiegel – Spielbericht

Blog:
Magischer FC – Langsam und Spaß dabei (Kein Fussball)

Tägliche Blog- und Presseschau des magischen FCSP, 14.12.2012

Heute mal kurz und knapp, ist ja bald Wochenende. Also auf drei Punkte vs Ingolstadt, sorry Ralle!

Medien:
MOPO – Bartels
MOPO – Sitze
MOPO – Traumtrikot
BILD – Bartels
Abendblatt – Avevor fällt aus
Abendblatt – Sitze

Blog:
FOXXI – Aufruf zur Gewalt
Theaterschiff – Millerntorlesung