Meggle? Check!

Ich bin ja irgendwie zwiegespalten nach so einem Spiel wie gestern. Daher wird das also ein Einerseits / Andererseits-Text, kann man mögen, muss man aber nicht.
stadion_2
Einerseits hat es mich tierisch gefreut, dass die Mannschaft nach den verheerenden Leistungen in den vergangenen Wochen eine Reaktion gezeigt und meiner Meinung nach das beste Saisonspiel abgeliefert hat. Mit so einer Leistung werden nicht mehr lange auf diesem Tabellenplatz bleiben.
stadion_1
Andererseits ist das Problem der Hilflosigkeit vor dem generischen Tor frappierend und noch nicht gelöst, nicht jede Abwehr ist so ein Hühnerhaufen wie die der Münchner. Unsere Abwehr wird sicherlcih nicht noch mal in der Personalie zusammenspielen und so können wir recht zuversichtlich sein, dass schnelle, wendige Stürmer uns nicht mehr vor solche Probleme stellen wie die Offensivreihe der 60er.
Ich will nicht verhehlen, dass mir der Schiedsrichter aber mal so richtig auf den Sack ging, aber das können wir nicht beeinflussen, da halte ich es mit dem Übersteiger:

Deshalb bitte lieber Thomas M. – bleib wie du bist, aber meine Fresse, bitte lass die Jungs auf das Tor ballern! Der Rest wird Geschichte.

Andere schrieben:
Grenzenlos Sankt Pauli – Mut und Unmut
Beebleblox – Mit Gabor wäre das nicht passiert
Magischer FC – Ansätze und Aussetzer

Ein Gedanke zu „Meggle? Check!

  1. Pingback: Sich über den Schiri aufregen zu dürfen ist auch ein Luxus – toller Start von Meggle mit dem #FCSP trotz 1-2 gegen 1860 | KleinerTods FC St. Pauli Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s