Magere Zeiten beim FCSP

Das stimmt natürlich nur dann, wenn man weiß, dass unsere Spieler rennen wir die Verrückten und somit ein niedriges Körperfettniveau haben. Gerade noch gerettet, puuuhh. Macht aber eh nix, denn magere Zeiten sind es auch bei der Hamburger Journaille. Obwohl es ja mal lobend zu erwähnen gilt, dass sie alle drei verschiedene Geschichten haben.
Dazu gibt es dann noch ein Video der Choreo vom Wochenende und kurz noch ein wenig Häme für den Verein aus der Vorstadt. Acht Trainer in fünf Jahren, nicht schlecht, aber lange noch kein Grund Lothar Matthäus in den Ring zu werfen, obwohl das ist die obligatorische BILD-Liste…bin irgendwie froh, dass wir zumindest in dieser Hinsicht ruhiger geworden sind.
Genug gelabert, hier die Presseschau des magischen FCSP vom 18.09.2013

MOPO – Genug gerannt
BILD – Frontzeck: Nicht ohne meine Assis
Abendblatt / Welt – Höhenflug mit Glanzparaden und Sonderschichten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s